Zitate


Sammlung von Zitaten großer Frauen. Jede Woche kommt ein Neues dazu.

Für die Hintergrundrecherche zu diesen außergewöhnlichen Frauen, habe ich jeweils auch ein, zwei Links hinzugefügt.

Viel Spaß beim Stöbern. ;-)


"Ein perfekter Haushalt ist ein Zeichen für ein verschwendetes Leben."

Tanja Mairhofer, österreichische Moderatorin, Schauspielerin und Autorin, *31. Mai 1976

 

Weiterführende Informationen:

Tanja Mairhofer – Wikipedia

www.tanja-mairhofer.de/wp/?intro

(2) Tanja Mairhofer | Facebook

"Die Gesellschaft darf nicht vorschreiben, welche Funktionen und Ideale eine Frau anzustreben hat."

Maria Jepsen, dt. Theologin, *19. Januar 1945

 

Sie übernahm als erste Frau weltweit ein lutherisches Bischofsamt. Sie gilt als ausgesprochen liberal und sieht sich selbst als feministische Theologin.

Weiterführende Informationen:

Maria Jepsen – Wikipedia

"Die Menschenrechte haben kein Geschlecht."

Hedwig Dohm, dt. Schriftstellerin und Frauenrechtlerin, *20. September 1831, gestorben 1. Juni 1919

 

Sie zeigte in ihren Werken anhand fiktiver Frauenschicksale Unterdrückung, aber auch die Möglichkeiten der Frau.

Weiterführende Informationen:

Hedwig Dohm – Wikipedia

Hedwig Dohm | Digitales Deutsches Frauenarchiv (digitales-deutsches-frauenarchiv.de)

Hedwig Dohm (fembio.org)

- Biografie Hedwig Dohm

"Pink stinkt nicht. Pink duftet. Aber Pinkifizierung stinkt."

Stevie Schmiedel, deutsch-britische Genderforscherin, *1971

 

Sie ist Autorin und Gründerin des Frauenrechtsvereins Pinkstinks Germany.
Weiterführende Informationen:

Stevie Schmiedel – Wikipedia
Home * Dr. Stevie Meriel Schmiedel (stevieschmiedel.de)

Stevie, Autor bei Pinkstinks Germany

"Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau, die ihn stützt. Hinter jeder erfolgreichen Frau stehen drei Männer, die sie zurückhalten wollen."

Waltraud Schoppe, dt. Politikerin, *27. Juni 1942

 

In ihrer ersten Bundestagsrede Anfang der 80er Jahre sprach sie die Bestrafung bei Vergewaltigung in der Ehe und viele andere Frauenthemen an, die bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei öffentliche Aufmerksamkeit hatten.
Erst 1997 wurde die Vergewaltigung in der Ehe zu einem Straftatbestand. Viele namhafte Politiker, die heute noch in Amt und Würden sind, stimmten dagegen.

Weiterführende Informationen:

Waltraud Schoppe – Wikipedia

DeWiki > Waltraud Schoppe

"Niemand will Frauen stark, fordernd, selbstbestimmt, radikal oder aggressiv sehen. Deswegen ist die Reaktion auf uns so heftig."

Zana Ramadani, dt. Aktivistin und Autorin, *10. Januar1984

 

Sie war Vorsitzende und Mitbegründerin der deutschen Sektion der feministischen Gruppe Femen, von der sich sich vor einigen Jahren aus ideologischen Gründen trennte. 2017 landete sie mit "Die verschleierte Gefahr" einen Sachbuchbestseller. 2018 folgte das Buch "Sexismus: Über Männer, Macht und #Frauen".
Weiterführende Informationen:

Zana Ramadani – Wikipedia

"Wir dürfen Frauen nicht nur als Opfer von Konflikten und Gewalt behandeln. Frauen sind mächtige Akteure des Wandels."

Kolina Grabar-Kitarovic, kroatische Politikerin und Diplomatin, *29. April 1968

 

Sie wurde 2015 in einer Stichwahl zur kroatischen Präsidentin gewählt. Zuvor hatte sie als erste Frau die Position der stellvertretenden NATO-Generalsekretäterin inne.

Weiterführende Informationen:
Kolinda Grabar-Kitarović – Wikipedia

Kolinda Grabar-Kitarović (@KolindaGK) / Twitter

"Wenn ein Mann seine Meinung sagt, ist er ein Mann. Wenn eine Frau ihre Meinung sagt, ist sie ein Miststück."

Bette Davis, US-amerikanische Schauspielerin, *5. April 1908, gestorben 6. Oktober 1989

 

Sie gewann zweimal den Oscar als Beste Hauptdarstellerin und wurde acht weitere Male für den Preis in dieser Kategorie nominiert.
Als erste Frau stand Bette Davis der Academy of Motion Picture Arts and Sciences als Präsidentin vor. Bette Davis hat zwei Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame inne (6225 Hollywood Blvd. und 6233 Hollywood Blvd.).
1999 wählte sie das American Film Institute auf Platz zwei der 25 größten Hollywood-Schauspielerinnen des 20. Jahrhunderts, hinter Katharine Hepburn.
Kim Carnes widmete ihr und ihren durchdringenden Augen 1981 einen Popsong. Die damals 73-jährige Davis zeigte sich erfreut über den Erfolg des Songs und schrieb Carnes, sowie den Komponisten, Briefe, in denen sie sich bedankte, sie „zu einem Teil der modernen Zeit“ gemacht und ihr so die Anerkennung ihres Enkels eingebracht zu haben.

Weiterführende Informationen:

Bette Davis – Wikipedia

Kim Carnes - Bette Davis Eyes - YouTube

"Was verstehen wir unter dem Rechte der Frau? Nichts anderes als das Recht des Menschen überhaupt!"

Anita Augspurg, deutsche Juristin und Frauenrechtlerin, *22. September 1857, gestorben 20. Dezember 1943

 

Die erste Juristin Deutschlands war eine überzeugte Frauenrechtlerin und erschütterte immer wieder die Gesellschaft mit ihren radikalen und unkonventionellen Forderungen. Gemeinsam mit ihrer Lebensgefährtin Lida Gustava Heymann gründete sie den ersten deutschen Verein für Frauenstimmrecht. Gemeinsam mit ihr wurde die im schweizer Exil Lebende auf dem Friedhof Flundern in Zürich beigesetzt.
Weiterführende Informationen:
Anita Augspurg – Wikipedia

Anita Augspurg | Digitales Deutsches Frauenarchiv (digitales-deutsches-frauenarchiv.de)

"Was Frauen noch lernen müssen, ist, dass niemand ihnen Macht gibt. Sie müssen sie sich nehmen."

Roseanne Cherry Barr, *3. November 1952 ist eine US-amerikanische Komikerin, Schauspielerin und Autorin

 

Bekannt wurde sie durch die Sitcom Roseanne.

Mein persönliches Highlight war ihre Rolle als Gegenspielerin von Meryl Streep in „Die Teufelin“, basierend auf dem Roman The Life and Loves of a She-Devil der britischen Feministin Fay Weldon.

Weiterführende Informationen:

Roseanne Barr – Wikipedia

"Kämpfe für die Dinge, die dir wichtig sind, aber tu das so, dass andere dich unterstützen wollen."

Joan Ruth Bader Ginsburg (15. März 1933 – 18. September 2020), Juristin und ab 1993 beisitzende Richterin am US Supreme Court

 

Ruth Bader Ginsberg engagierte sich intensiv für die Frauenrechte in den USA. Sie war eine streitbare Frau, deren Entscheidungen als Richterin nicht immer unumstritten waren.

Für jeden Filmfan empfehle ich „On the Basis of Sex“ aus dem Jahr 2018, der ihre jungen Jahre bis zu ihrer ersten Verhandlung vor dem Bundesberufungsgericht zeigt. Ich saß wie gebannt vor dem Fernseher und war einfach nur hin und weg.

Weiterführende Informationen:

Ruth Bader Ginsburg – Wikipedia

"Manchmal musst du schwere Entscheidungen treffen, um ehrlich zu dir selbst zu sein."

Ada Martine Rogne Hegerberg (*10. Juli 1995), norwegische Fußballspielerin

 

Aktuell spielt sie gerade bei Olympique Lyon, die als die beste Mannschaft im Frauenfußball gilt. Sie war die erste weibliche Fußballspielerin, die (2018) den Titel Weltfußballer des Jahres verliehen bekam.

Super Sache in dieser Männerdomäne. Wie man das jedoch gekonnt versauen kann, zeigte das unangebrachte Verhalten eines Moderators an diesem Abend. Das Internet vergißt nie du Trottel!

Weiterführende Informationen:

Ada Hegerberg – Wikipedia

Ballon d'Or: Sexismus-Eklat um Preisträgerin Ada Hegerberg | STERN.de

"Die Geschichte aller Zeiten hat es gelehrt und die heutige ganz besonders, dass Diejenigen, welche selbst an ihre Rechte zu denken vergessen, auch vergessen wurden."

Louise Otto-Peters (26. März 1819 - 13. März 1895), dt. Schriftstellerin

 

Sowohl in ihren schriftstellerischen Arbeiten als auch darüber hinaus beschäftigte sie sich mit sozialkritischen Themen und verfasste viele gesellschaftskritische Artikel.

Während der Märzrevolution wurde sie Herausgeberin der von ihr gegründeten "Frauen-Zeitung". Einige Jahre danach, 1865, gründete sie gemeinsam mit Auguste Schmidt, Otilie von Steyber und Henriette Gooldschmidt den Leipziger Frauenbildungsverein und berief noch im gleichen Jahr die erste deutsche Frauenkonferenz nach Leipzig.

 

Weiterführende Informationen:

Louise Otto-Peters – Wikipedia

Louise Otto-Peters | Digitales Deutsches Frauenarchiv (digitales-deutsches-frauenarchiv.de)

"Wer Angst hat, der verpasst das Leben."

Sandra Bullock (*26. Juli 1964), dt.-amerikanische Schauspielerin

 

Sie wurde mit Actionfilmen wie Speed in den 90er Jahren berühmt und zählt seit dem zu einer der bestbezahltesten Schauspielerinnen Hollywoods. 2009 erhielt sie den Oscar für das Drama „Blind Side – Die große Chance“.

Für alle Fans von romantischen Komödien empfehle ich „Selbst ist die Braut“. Einer der wenigen Filme, in denen man ein Paar auf der Leinwand sieht bei dem Sie älter ist. In Hollywood leider immer noch eine Seltenheit.

Weiterführende Informationen:

Sandra Bullock – Wikipedia

"Frauen, die nichts fordern werden beim Wort genommen - sie bekommen nichts."

Simone de Beauvoir (9. Januar 1908 - 14. April 1986), frz. Schriftstellerin, Philosophin und Feministin

 

Ihr Werk „Das andere Geschlecht“ von 1949 ist ein Meilenstein der feministischen Literatur und machte sie zur bekanntesten Intellektuellen Frankreichs. Sie ist in Paris auf dem Cimetière du Montparnasse neben ihrem Lebensgefährten Jean-Paul Sartre begraben.

Es gäbe noch so viel zu ihr zu sagen, aber das überlasse ich all denen, die sich diese Mühe schon gemacht haben. Deshalb hier einige tolle Links.

Weiterführende Informationen:

Simone de Beauvoir – Wikipedia

LeMO Biografie Simone de Beauvoir (hdg.de)

Simone de Beauvoir (fembio.org)

Simone de Beauvoir (1908–1986). Ein Kurzporträt | APuZ (bpb.de)